Tipps zum Online-Kauf eines Gebrauchtwagens bei einem privaten Eigentümer

Audi Q3 jeep PNG | Picpng

Jeder macht es. Sie wollen ihr hart verdientes Geld einfach nicht mehr für Autozahlungen ausgeben. Es ist heutzutage schwer zu bekommen. Die Wirtschaft ist scheiße. Es ist Zeit zu kürzen. Die Lösung: Gebrauchtwagen kaufen. Der einfachste Weg, dies zu tun: Online. Das billigste: Von einer Privatperson.

Der Online-Kauf von Gebrauchtwagen ist für die meisten Käufer zur Wahl geworden. Sie können Hunderte von Angeboten bequem von zu Hause aus durchsuchen, Preise vergleichen, E-Mails versenden oder Verkäufer anrufen und Angebote aushandeln, bevor Sie das Fahrzeug persönlich sehen. Die Bequemlichkeit und Effektivität dieser Methode lässt viele Menschen die damit verbundenen Gefahren übersehen. Auch wenn der Online-Kauf von Gebrauchtwagen eine der besten Möglichkeiten ist, ein Gebrauchtfahrzeug zu kaufen, sollten Sie vor Ihrer Entscheidung folgende Tipps beachten:

  • Fragen Sie den Verkäufer, warum er das Fahrzeug verkauft: Sie möchten nicht, dass der Albtraum einer Person zu Ihrem wird. Stellen Sie immer sicher, dass der Verkäufer den Grund angibt, warum er sein gebrauchtes Auto nicht mehr haben möchte.
  • Lassen Sie den Verkäufer alle ihm bekannten Probleme offenlegen, bevor Sie zum Auto gehen: Normalerweise vergessen sie, einige zu erwähnen, aber zumindest haben Sie eine bessere Vorstellung davon, womit Sie es zu tun haben.
  • Stellen Sie sicher, dass der Verkäufer über den Preis verhandelbar ist: Gebrauchtwagenpreise müssen immer ausgehandelt werden, geben Sie sich nur mit einem festen Preis zufrieden, wenn dieser unglaublich gut ist.
  • Reisen Sie nicht weit: Benzin ist teuer. Gehen Sie nicht zu weit und denken Sie, dass ein Fahrzeug alles sein wird, was Sie dachten. Wenn es nicht zu gut ist, um wahr zu sein (und selbst diese sind normalerweise “zu gut, um wahr zu sein”), gehen Sie kein Risiko ein, meistens wird es sich nicht lohnen. Bleiben Sie vor Ort, Sie werden feststellen, dass Ihr Gebrauchtwagen kein Problem ist, ohne viel investieren zu müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie detaillierte Bilder sehen, bevor Sie das Auto sehen: Einige Verkäufer werden ein Auto online zum Verkauf anbieten und keine Bilder davon zeigen. Es kann sein, dass einige von ihnen technisch nicht so geneigt sind und nicht herausfinden können, wie man eine Digitalkamera verwendet oder wie man ein Bild auf eine Website hochlädt. Aber zum größten Teil versucht der Verkäufer, der keine Bilder seines Fahrzeugs in seiner Online-Anzeige veröffentlicht, etwas zu verbergen. Wenn Sie immer noch an dem Fahrzeug interessiert sind, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie den Verkäufer an und bitten Sie ihn, Ihnen einige Bilder zu senden. Wenn er sich weigert, fahren Sie fort.
  • Fragen Sie nach der Fahrgestellnummer des Gebrauchtwagens und führen Sie einen Carfax-Bericht durch: Der Kauf eines Gebrauchtwagens ist ein Glücksspiel. Erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen, indem Sie die Fahrzeughistorie und deren Pflege kennen. Dies erhöht die Chancen, dass Sie eine großartige Investition tätigen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Titel unter dem Namen des Verkäufers steht: Gehen Sie kein Risiko ein. Fragen Sie nach ihrem Ausweis und bestätigen Sie, dass sie tatsächlich der Eigentümer des Fahrzeugs sind. Wenn sie es für ein Familienmitglied oder einen Freund verkaufen, fordern Sie eine Überprüfung der Identifizierung an. Wenn sie sich weigern, renne.
  • Stellen Sie sicher, dass der Titel richtig ausgefüllt ist: Sie möchten keine Probleme mit der DMV und vertrauen mir, sie werden alles finden, was Ihnen eine gibt. Stellen Sie sicher, dass der Titel vollständig und korrekt ausgefüllt und von beiden Parteien unterschrieben ist. Lassen Sie nichts leer, sonst bereuen Sie es möglicherweise später, wenn Sie den Verkäufer nicht wiederfinden, um es zu korrigieren.
  • Lassen Sie einen professionell aussehenden Kaufvertrag von beiden Parteien unterzeichnen: Stellen Sie sicher, dass die Vereinbarung auf Papier und unterschrieben ist. Wenn sie Ihnen Garantien anbieten, geben Sie dies in der Vereinbarung an. Manchmal fragt der DMV nach einem, es ist besser, ihn bereits zu haben und keine Zeit damit zu verschwenden, den Verkäufer wieder aufzuspüren.
  • Überprüfen Sie das Fahrzeug gründlich, bevor Sie eine Entscheidung treffen: Wenn etwas klappert oder nur ertönt, nehmen Sie es nicht als selbstverständlich an, nur weil die Räder schön sind. Wenn Sie kein Mechaniker sind, empfehle ich Ihnen, einen mitzubringen oder zumindest jemanden, der über Autokenntnisse verfügt. Sobald Sie das Gebrauchtwagen gekauft haben, gibt es kein Zurück mehr. Stellen Sie sicher, dass Sie sich so gut wie möglich geschützt haben.
  • Machen Sie ein vernünftiges Angebot und verhandeln Sie über den Preis: Verhandlungen sind ein wichtiger Bestandteil des Kaufs eines Gebrauchtwagens von einem privaten Eigentümer. Seien Sie vernünftig und versuchen Sie, ein für beide Seiten faires Angebot zu erhalten. Pass aber immer auf deinen Rücken auf; Die andere Partei möchte möglicherweise nicht so vernünftig oder verständnisvoll sein. Lass dich nicht ausnutzen.

Autoankauf Nürnberg