Kostspielige Fehler beim Autokauf zu vermeiden

Prueba del Toyota Yaris Hybrid 120H Style Premiere Edition

Der Kauf eines neuen Autos kann ein kostspieliger Fehler sein, wenn Sie Ihre Hausaufgaben nicht machen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie recherchieren und warum der Kauf eines brandneuen Autos Sie mehr kosten kann, als Sie denken.

Seien wir ehrlich. Die meisten Leute verbringen eine Woche oder länger damit, einen Urlaub zu planen, machen aber absolut keine Nachforschungen darüber, wie man ein Auto kauft, wo ein einziger Fehler Sie Tausende von Dollar kosten kann!

Es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie ein Auto kaufen. Wenn Sie richtig recherchieren, ist es einfacher, mit dem Verkäufer umzugehen, der selten Ihr bestes Interesse hat.

Bedenken Sie Folgendes: Autoverkäufer sind AUSGEBILDETE Verkäufer. Ihnen wird alles beigebracht, von der Begrüßung, damit Sie ihnen vertrauen können, über die Beschichtung potenzieller Probleme bis hin zur Überzeugung, dass dies das beste Auto ist, das Sie kaufen können. Und vor allem sind sie darauf trainiert, alle Einwände zu überwinden, die Sie gegen sie erheben. Sie kennen sie auswendig! Das Ergebnis? Wenn Sie nicht vorbereitet sind, fühlen Sie sich wie ein kleiner Fisch, der mit Haien schwimmt. Sie werden verlieren, große Zeit. Eine Menge Geld.

Wo solltest du jetzt anfangen? Ein guter Anfang ist das Internet. Es gibt mehrere Websites zum Autokauf, die Ihnen helfen und Sie über alles informieren, was Sie wissen müssen, um das richtige Auto zum richtigen Preis zu kaufen. Mehr dazu in wenigen Augenblicken.

Ich habe bereits erwähnt, dass der Kauf eines brandneuen Autos ein kostspieliger Fehler sein kann. Hier ist warum:

Angenommen, Sie erwägen den Kauf eines brandneuen Autos, das 22.000 US-Dollar kostet. Wenn Sie stattdessen ein ähnliches Auto in Betracht ziehen, das 2 bis 3 Jahre alt ist und eine geringe Kilometerleistung aufweist, können Sie damit rechnen, etwa 15.000 bis 17.000 US-Dollar zu zahlen und 25% oder mehr zu sparen! Wenn Sie ein neues Auto kaufen, wird es außerdem in dem Moment, in dem Sie es nach Hause fahren, erheblich abgewertet.

Wenn Geld in Ihrem Leben absolut kein Thema ist, dann kaufen Sie auf jeden Fall ein neues Auto. Für die meisten Menschen ist der Kauf eines leicht gebrauchten Autos jedoch finanziell sinnvoller.

Das Problem ist, dass wir so lange konditioniert waren, um zu glauben, dass es der “amerikanische Weg” ist, das Neueste und Beste zu kaufen. Wir glauben, dass das Auto, das wir fahren, ein Spiegelbild unseres Erfolgs ist, und wir möchten, dass die Leute es bemerken. Aber in Wirklichkeit bringt uns diese Denkweise finanziell um.

Beste Möglichkeiten, ein Auto zu kaufen:

  • Mach deine Hausaufgaben. Ich kann das nicht genug betonen. Sie müssen genau wissen, wie viel ein Auto wert ist, bevor Sie Ihr Haus verlassen. Es gibt viele Dienste, die Ihnen bei Ihrer Recherche helfen können, wie Verbraucherberichte, Experian Autocheck (falls das Auto in einen Unfall verwickelt war), carbuyingtips.com, Edmunds.com und viele mehr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.
  • Kaufen Sie einen Kredit, bevor Sie ein Auto suchen. Gehen Sie zu Ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft, wo Sie einen viel besseren Preis erhalten als bei einem Händler. Dies gibt Ihnen viel Macht bei Verhandlungen. (Andernfalls könnten sie sagen: “Nun, Sie wissen, wir können Ihnen diesen Zinssatz nicht mit IHREM Kredit-Score geben”, egal wie hoch Ihr Kredit-Score sein mag, und Sie werden am Ende jeden Monat zusätzliches Geld bezahlen!). Aber erwähnen Sie nicht, dass Sie Ihre eigene Finanzierung haben, bis Sie den endgültigen Preis vereinbart haben.

-Versuchen Sie, Ihr Auto länger als 4 Jahre nicht zu finanzieren. Der Grund ist, dass Sie in ein paar Jahren möglicherweise mehr schulden, als das Auto wert ist.

  • Wenn Sie ein neues Auto kaufen, wird es in dem Moment, in dem Sie es vom Parkplatz fahren, zwischen 15 und 25% abwerten. Es ist finanziell sinnvoller, ein 2-3 Jahre altes Auto zu kaufen.
  • Sie können eine erhebliche Menge Geld sparen, indem Sie Ihr Auto bei einer Privatperson und nicht bei einem Händler kaufen, bei dem große Provisionen anfallen. Lassen Sie das Auto jedoch vor Ihrer endgültigen Verpflichtung von einem Mechaniker überprüfen, dem Sie vertrauen können. Wenn Sie erneut zu einem Händler gehen, recherchieren Sie. Überprüfen Sie im Better Business Bureau, ob sie Beschwerden gegen sie haben und wie mit diesen Beschwerden umgegangen wurde.
  • Übrigens können Sie eine weitere erhebliche Menge Geld sparen, indem Sie Ihr gebrauchtes Auto an eine Privatperson verkaufen, anstatt es an das Autohaus zu verkaufen. Ein Händler bietet Ihnen 800 US-Dollar für ein Auto im Wert von 2.000 US-Dollar an, damit es 1.200 US-Dollar Gewinn erzielen kann, wenn es an die nächste Person verkauft wird. https://dein-auto-ankauf.de/koeln/