Vorschläge und Preiskonditionen, die bei neuen Autos zu berücksichtigen sind

Image result for new car

Wussten Sie, dass der Durchschnittspreis eines ungenutzten Automobils 30.000 Dollar beträgt? Das ist viel Geld, das Sie für ein bestimmtes Produkt ausgeben können. Wenn Sie also diese Art von Teig fallen lassen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine intelligente und durchdachte Entscheidung treffen. Neue Autos erfordern einiges an Forschung. Sie führen umfangreiche Suchvorgänge durch, sodass Sie sich beim Betreten des Showrooms nicht unter Druck gesetzt fühlen, wenn Sie etwas nicht wollen oder brauchen. Gehen wir einige Dinge durch, die Sie vielleicht beachten sollten.

Grundlegende Vorschläge

  • Recherchiere! Gehen Sie online und lesen Sie die Rezensionen von Herstellern und Enthusiasten. In diesen Veröffentlichungen erhalten Sie wertvolle Informationen zu Funktionen, Preisen und verschiedenen anderen Spezifikationen, die Sie möglicherweise kennen möchten.
  • Einkaufsbummel. Wenn Sie nach einer bestimmten Marke und einem bestimmten Modell suchen, besteht die Chance, dass Sie es bei jedem Markenhändler in Ihrer Nähe finden. Scheuen Sie sich nicht, die Händlerpreise gegeneinander auszubalancieren. Möglicherweise lässt ein Händler seinen Preis fallen, um Sie unterzubringen.
  • Verhandeln Sie den Preis. Oft sind Händler bereit, etwas von der Spitze abzuweichen. Dieser Abzug beträgt in der Regel zwischen 10 und 20 Prozent des Aufkleberpreises. Neuwagen haben mehrere Preise, die wir später untersuchen werden, sodass ein Händler möglicherweise bereit ist, den vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis näher an den Rechnungspreis zu bringen. Dies würde ihre Gewinnspanne einschränken, aber je nachdem, wie verzweifelt sie sich bewegen, Autos zu bewegen, können Sie einen erheblichen Deal erzielen.

Preisbedingungen

  • Der Rechnungspreis ist die Anfangskosten, die der Händler dem Hersteller für das Fahrzeug zahlt. Oft zahlen sie aufgrund von Preisnachlässen, Leistungsanreizen und Zulagen weniger als dieser Preis. Wenn es Ihnen gelingt, einen Kaufpreis für eine Maschine zu Rechnungskosten abzuschließen, stellen Sie sicher, dass Sie für Versand und Fracht nicht zweimal berechnet werden. Diese Kosten sind Teil der ursprünglichen Rechnungskosten.
  • Der Basispreis ist der Preis des Automobils ohne die zusätzlichen Optionen. Das Fahrzeug ist mit allen Standardausstattungen ausgestattet und hat die Werksgarantie. Dieser Preis wird auf dem Monroney-Aufkleber gedruckt, einem Etikett mit offiziellen Informationen zu einem neuen Fahrzeug.
  • Auf dem Monroney-Aufkleber ist auch der unverbindliche Verkaufspreis (UVP) des Herstellers enthalten, zusammen mit dem Basispreis, den vom Hersteller installierten Optionen, den Kostenvoranschlägen für diese Optionen und dem Gasverbrauch der Maschine. Kaufen Sie keine neuen Autos ohne diesen Aufkleber. Das Bundesgesetz schreibt vor, dass jedes einzelne Fahrzeug in jedem Autohaus einen dieser Aufkleber besitzt. Der Käufer ist der einzige, der das Recht hat, diesen Aufkleber zu entfernen.
  • Der Preis des Händleraufklebers befindet sich in der Regel auf einem separaten Aufkleber als dem UVP und listet die vom Händler installierten Optionen und deren empfohlenen Wert auf. Diese Kosten umfassen die Vorbereitung des Händlers und den Gewinn für Ihre Informationen. Dies ist im Allgemeinen der Preis, den Sie für Ihre neue Maschine bezahlen müssen, es sei denn, Sie können ein besseres Geschäft aushandeln.

www.bares4cars.de/muenster/