Neue Autos – Die beste Zeit für einen Einkauf

Image result for new car

Genau wie jedes andere Produkt, das Sie kaufen, gibt es eine gute Zeit, um es zu kaufen, und nicht so gut. In der Regel wird die Kaufzeit von der Saison und der Saisonalität des Produkts sowie der Menge der auf dem Markt befindlichen Produkte bestimmt. Der Automarkt funktioniert auf ähnliche Weise und die beste Zeit, um nach einem neuen und manchmal gebrauchten Auto zu suchen, ist nach dem fünfundzwanzigsten Monat. Ungefähr um den 25. des Monats schauen sich die Händler ihre Lagerbestände an und legen fest, wie viele Autos bis zum Ende des Monats verkauft werden müssen. Wenn das Autohaus einen langsamen Monat hatte, kann es sein, dass es ein wirklich großes Inventar zum Verkauf gibt. Dies bedeutet eine bessere Ersparnis für den Käufer.

Nachdem ich eine Zeit lang Autos verkauft hatte, sah ich, dass dies Monat für Monat in Kraft trat, da der Verkaufsleiter eine Besprechung einberief und ankündigte, dass es gewisse Anreize für langsam fahrende Modelle gäbe. Die sich langsam bewegenden Modelle waren normalerweise keine schlechten Autos, sie waren einfach nicht so stilvoll wie die neueren Modelle und verfügen möglicherweise nicht über das Zubehör, das die neueren Modelle haben. Sie müssen als Käufer entscheiden, ob diese neuen Geräte das zusätzliche Geld ausgeben, um sie zu haben oder nicht. Die meisten, die ich gesehen habe, wie zum Beispiel eine Steckdose mit 110 Volt im Auto, in die ein Rasierer eingesteckt werden kann, sind das Geld nicht wert und würden nur selten verwendet, wenn sie jemals benutzt würden. Einige neuere Funktionen sind ebenso nützlich wie die Seitenairbags. So etwas wäre es wert, ein wenig mehr dafür zu zahlen. Es könnte ein Lebensretter sein.

Wenn Sie nicht ein echter Automobilfan sind, suchen Sie wahrscheinlich nur nach Transportmitteln, so dass Sie nicht alle teuren Add-Ons benötigen. Diese teuren Add-Ons haben einen weiteren Einfluss auf den Wiederverkaufspreis des Autos. Sie tragen überhaupt nicht dazu bei. Für einige Add-Ons, die keinen Mehrwert für das Fahrzeug darstellen, könnten Sie Tausende zusätzlich bezahlen. Dinge wie Streifen, Kotflügelverbreiterungen und Bodeneffektoptionen sind alle wertlos, wenn Sie das Fahrzeug verkaufen oder handeln. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Auto, das meine Frau haben musste. Das Auto hatte eine spezielle Bodeneffektoption, die tatsächlich die Bodenfreiheit des Fahrzeugs senkte, was die Bordsteinkanten viel schwieriger machte. Sie musste den Bodeneffekt mehrmals lackieren lassen, da sie immer auf einem Bordstein auf einem Parkplatz rannte. Der Grundeffekt in ihrem Fall kostete beim Kauf des Autos zusätzlich fünfhundert Dollar, und sie fügte nur fünf Dollar hinzu, wenn sie ihn eintauschte. Obwohl der Grundeffekt von einem Karosseriebau wieder in einen neuen Zustand versetzt wurde, wäre es billiger gewesen Sie entfernen es, reparieren es und tauschen das Auto ein.

Auto Ankauf Trier