Kauf eines neuen Autohändlers

Image result for new car

Ich hatte zwei Jahre lang über den Kauf eines Autos nachgedacht. Nach weiteren $ 1.000 Reparaturen an meinem 1994 neu erworbenen Buick Roadmaster mit über 180.000 Meilen war es an der Zeit. In der Vergangenheit, als ich in einem neuen Auto saß (bei Händlern und bei Automobilausstellungen), passte der Komfort nicht zu meinem “Sofa-like” -Sessel von Buick. In den letzten 24 Monaten habe ich die Marke und das Modell bestimmt, aber nicht die Farbe. So hatte ich an einem Freitag vor, die Farben bei einem Händler vor Ort zu überprüfen. Später würde der beste Preis über Online-Gebote erzielt werden – ein bewährter Weg, um einen wettbewerbsfähigen Preis zu erhalten.

Nach der Ankunft nahm der Verkäufer einige grundlegende Informationen und fragte, wie viel Zeit zur Verfügung stehe. Meine Antwort war 15 bis 30 Minuten. Vier Stunden später ging ich ohne zu kaufen, weil der “Deal” auf einem Auto lag, dessen helle Innenausstattung nicht die von mir bevorzugte Dunkelheit war. Rückblickend wurde in diesen vier Stunden eine Demonstration von Oldtimerverkaufstechniken von ihrer besten Seite gezeigt. Diese Erkenntnis kam einige Tage später ans Licht, als er einen Film sah, in dem der Verkaufsleiter die Tricks des Handels hervorhob, und er fragte sich, wie er den Kunden manipulieren könne. Nach dem Film sagte ich: “Genau das ist mir passiert”. Von den 14 Techniken, die während meines vierstündigen Leidensweges angewandt wurden, wurden alle im Film referenziert (außer im Film wurde das Gespräch zwischen Ehemann und Ehefrau nach dem Ausscheiden des Verkäufers durch ein geheimes Mikrofon aufgenommen – dies trat nicht auf). Das Erstaunliche ist, dass ich die Verkaufstricks während des Prozesses nicht realisiert habe. Was waren die Techniken?

Zuerst drehte der Verkäufer auf dem Parkplatz den Rücken und sagte, folge mir ins Büro und ich habe es getan. Als nächstes erhielt er Schlüssel für das interessierende Modell und positionierte das Auto so, dass ich darin sitzen konnte. Obwohl ich das Modell schon einmal gefahren habe, bestand er darauf, dass es kein Problem sei. Nach 15 Minuten kehrten wir ins Büro zurück, um uns zu verabschieden, wie naiv.

Die dritte Technik bot ein Angebot, das nicht abgelehnt werden konnte. Er hat ein Handelsangebot angeboten, das zweimal so viel wert war wie mein Auto und achttausend Dollar vom Listenpreis! Meiner Meinung nach ist das zu schön, um wahr zu sein. Meine Antwort muss bei der Frau klären. Kein Problem, er bot die Nutzung seines Handys an, Technik vier, Hindernisse entfernen. Nun war der Haken gesetzt, er hatte einen möglichen Käufer. Nachdem wir ein zweites Auto meiner bevorzugten Farbe gefahren hatten, waren wir wieder im Büro.

Mein Handel war das nächste Thema. Er füllte die Papiere aus, um den Wert über ein Online-Großhandelssystem zu ermitteln. Er bot tausend mehr als den Wert, aus dem ich mich irgendwie gut fühlte, obwohl es tausend weniger war als sein erstes Angebot. Das war Trick fünf. Ich halte meine Schlüssel und betrüge sechs.

Als nächstes wurde bekannt, dass der achte Tausend Rabatt auf eine Demo mit 4.000 Meilen lautete. Also haben wir die Verhandlungen über dieses Auto abgebrochen, der Fokus verschob sich zu dem, den ich gerade gefahren bin. Er sagte, sie wollten den ersten Verkauf des Tages beenden, um die Dinge ins Rollen zu bringen, also einen großen Rabatt, Trick sieben. Die nächste Frage war, welcher Preis den Deal abschließen würde. Er hat mich gebeten, mich auf einem Notizblock anzumelden, wie viel ich bezahlen würde, Acht auszuliefern. Jeder Betrag war in Ordnung, wenn es unvernünftig wäre, würde er mit seinem Manager für mich kämpfen, Technik neun, der Verkäufer war auf meiner Seite.

Autoankauf WiesbaDeutschlandn Deutschland